Mittwoch, 30. Mai 2012

dm Lieblinge oder auch die berühmte dmBox

Ich bin heute einfach mal auf gut Glück in die Stadt gefahren und habe geschaut, ob in meinem dm auch schon die dmBoxen lagern. Gestern hatte ich gelesen, dass einige ihre schon abgeholt haben, und somit wuchs natürlich auch meine Neugierde. (Ich hatte bewusst nicht auf den Blogs nachgelesen, was in den Boxen drin ist).


Über die Box muss man denke ich, nicht mehr viel sagen.

5,- für 5 Produkte aus dem dm Sortiment (dabei kann es sich aber auch um Spülmittel handeln), erstmal über den Zeitraum einer 3monatigen Testphase. Begrenzt auf 5000 Stück, die innerhalb weniger Stunden ausverkauft waren. Abholen muss man die Box im örtlichen dm (sie werden als Fotoarbeit deklariert, also schaut mal bei euern Fototerminals).


Einziger Kritikpunkt: Ich musste bei der Abholung keinen Ausweis zeigen. Theoretisch könnte also jeder MEINE Box mitnehmen und ich würde in die Röhre gucken. Da muss nachgebessert werden. 

 



Die Verpackung kennt man von den Glossyboxen. Hier kommt sie in einem schicken dunklen lila daher. Gefällt mir sehr gut.


Für mich ist die Box wirklich sehr gelungen, und ich bin gespannt auf die nächsten beiden. Für den Preis von 5,- bekommt man hier Produkte im Wert von 26,05€. Aber mal abgesehen von diesen starren Zahlen habe ich hier nicht das Gefühl Ladenhüter in der Box zu finden. 

Alleine die Mascara lohnt sich für mich schon, weil ich sie schon länger mal testen wollte, da Paddy sie ja sehr gerne verwendet.
Einzig und allein die Tageslotion von Olaz ist nichts für mich (ab 40+ Jahre). Nun ja, da freut sich die Mama. Und das Deo testet der Menne.
Duschgel und Bodylotion riechen gut und werde ich sicher verwenden. (Auch wenn ich ja ein Eincrememuffel bin)

Kommentare:

  1. Ohh wie schön schade nur das ich zu spät war...
    Hätte sie auch gerne gehabt...

    AntwortenLöschen
  2. Hab auch eine, aber leider ist meine noch nicht da gewesen.. aber bestimmt am Samstag =)

    AntwortenLöschen